Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhaltsverzeichnis:

Anfragen, Störungsmeldungen und Reparaturen

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail servicedesk@id.ethz.ch oder telefonisch unter +41 44 632 77 77

Service Information and Update

Blog eintrag



Generelle Information


Zugriff auf Ihr Mailarchiv: Mailarchiv - Web Access


Qualitätsmerkmale


  • Es werden keine Objekte aus der Mailbox gelöscht.
  • Archiviert werden jegliche Items Ihrer Mailbox. Darunter E-Mails, Kontakte sowie Kalendereinträge.
  • Objekte, die älter als 30 Tage sind, werden ins Archiv kopiert.
  • Online-Archiv mit Volltextsuche.
  • Die Grösse des individuellen Archivs ist nicht beschränkt.
  • Der Zugriff ist browserunabhängig.

Voraussetzungen und Einschränkungen


  • Gelöschte Objekte werden nicht archiviert.
  • Ungelesene Objekte werden nicht archiviert.
  • Zukünftige und wiederkehrende Kalender-Einträge werden nicht archiviert.
  • Die Mailbox muss bei den Informatikdiensten gehostet sein.
  • Mailboxen von Studierenden ohne andere administrativen Verbindungen zur ETH Zürich werden nicht archiviert.
  • Es existiert auf der Mailbox kein Forward/Umleitung.
  • Wenn die Mailbox-Quota erreicht wurde, kann nicht mehr archiviert werden.

Wichtige Links:

Mailarchiv - Web Access

Die Hilfe und Dokumentation finden Sie im Mail Archiv direkt unter dem Fragezeichen-Symbol.


FAQ

FrageAntwort
Ich habe eine E-Mail erhalten, dass meine Mailbox jetzt täglich archiviert wird. Wenn ich nun aber über https://mailarchive.ethz.ch auf mein Archiv zugreifen will, erhalte ich eine Fehlermeldung.Es kann sein, dass Sie (noch) keine archivierten E-Mails haben. Falls Sie mit POP arbeiten und die E-Mails mit Ihrem Client herunterladen, kann auf dem Server keine Archivierung durchgeführt werden.
Wenn ich versuche ins Mailarchiv zu gelangen erscheint eine Fehlermeldung: "Sie können keine Suche durchführen, da Sie keine Berechtigungen für Vaults haben."Diese Fehlermeldung erscheint, wenn von Ihrer Mailbox noch keine Objekte ins Archiv kopiert wurden und Sie deshalb noch kein „Vault“ besitzen, welchen Sie durchsuchen können. Grund dafür könnte sein, dass Sie Ihre E-Mails über POP vom Server herunterladen oder keine E-Mail älter als 30 Tage UND gelesen ist.
In meinem Archiv werden Archive und Ordner von anderen Personen angezeigt, wieso ist das so?Das Mailarchiv übernimmt die Berechtigung von Exchange. Wenn Sie da auf einer anderen Mailbox oder einem Ordner, wie beispielsweise dem Kalender, Berechtigt sind, wird Ihnen das jeweilige Archiv angezeigt. Sie können über die Einstellungen Gruppen bilden, um diese Archive auszublenden.
Werden meine alten E-Mails aus der Mailbox gelöscht?Es werden keine E-Mails aus der Mailbox gelöscht. Es ist deshalb von Vorteil, dass Sie selbst periodisch Ihre Mailbox von älteren Objekten säubern (mindestens einmal im Jahr). Objekte, welche gelesen und mindestens 30 Tage alt sind, können Sie bedenkenlos löschen, da diese bereits Archiviert wurden (mit gewissen Einschränkungen, siehe unten).
Werden auch meine Aufgaben und Kalenderdaten archiviert?Die Archivierung umfasst prinzipiell alle Objekte in ihrer Mailbox, welche den folgenden Kriterien entsprechen: älter als 30 Tage, gelesen und nicht im Ordner „Deleted Items/ Gelöschte Objekte“.
Werden meine Kontakte auch aus der Mailbox gelöscht?Nein, es werden keine Objekte gelöscht.
Kann ausser Archivadministrator-/In sonst noch jemand meine archivierten Objekte sehen?Grundsätzlich sind dazu nur Sie selbst berechtigt. Wenn Sie eine Person in Ihrer Mailbox berechtigt haben, so kann diese auch die entsprechenden archivierten Objekte im Archiv sehen.
Wird mir der E-Mail Archiv-Dienst auch nach meinem Ausscheiden aus der ETH zur Verfügung stehen?Nein, dieser Dienst erlischt mit der Deaktivierung/ Löschung Ihres nethz-Kontos.
Bietet das Mailarchiv die Volltextsuche in den E-Mail Anhängen an? Wenn ja: Bei welchen Formaten?Es werden alle gängigen Formate indiziert, daher ist die Suche auch über alle Arten von Attachements möglich.
Ich arbeite mit POP und "leave mails on server". Seit der Archivierung werden E-Mails in meinem Client doppelt angezeigt.Durch die Archivierung bekommen die E-Mails auf dem Mailserver ein neues Flag. Der POP-Client meint, dass ein neues E-Mail runterzuladen sei und lädt die E-Mail nochmals auf den Client, wodurch sie nun doppelt vorhanden ist. Ändern Sie die Einstellungen Ihres Mail-Client, indem Sie die Option "leave mails on server" abwählen oder indem Sie den Zeitraum, innerhalb dessen E-Mails auf dem Server verbleiben, auf einen Wert unter 30 Tagen verändern. Die Archivierung beginnt erst bei Objekten, die 30 Tage alt sind. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sie IMAP benutzen.
Ich kann das gewünschte Item nicht wiederherstellen. Der Item-Restore gibt eine Fehlermeldung aus.

Überprüfen Sie, ob im Webinterface unter den Einstellungen ein Exchange-Server sowie Ihr Postfach angegeben ist. Als Exchange Server kann ein beliebiger Exchange Server der Basisdienste angegeben werden. (z.B.: mailm110) Als Postfach wird die E-Mail Adresse der gewünschten Mailbox eingeben. (z.B.: alias@ethz.ch)

Ist ein Item archiviert oder nicht ?

Servicebeschreibung


Beschreibung

Das Mailarchiv erstellt eine Kopie aller Mailitems (E-Mails, Kalendereinträge inkl. allfällige Notizen etc.) im Archiv-Store, welche gelesen sind, nicht im System Mailordner «gelöschte Objekte» liegen, und deren Modifikations- oder Ablauf-Datum älter als 30 Tage ist.

Der Archiv-Store ist ein separates Speichersystem, welches keine Änderung der archivierten Mailitems mehr zulässt. Der Store kann über ein Webinterface durchsucht und archivierte Items in der eigenen Mailbox wieder hergestellt werden.

Das Mailarchiv übernimmt die auf der Mailbox liegenden Berechtigungen. Wenn also andere Personen Zugriffsrechte auf eine Mailbox haben, so haben diese auch Zugriff auf das Archiv dieser Mailbox.


Tip

Private E-Mails innerhalb von 30 Tagen löschen, dann werden sie nicht archiviert.

Kundennutzen

Der Service Mailarchiv bietet eine einfache (weil automatisierte), praktisch unbeschränkte und kostengünstige Ablagemöglichkeit für Mailitems.

Als geschäftskritische Dienstleistung verfügt er über die dafür an der ETH vorgesehenen Kontroll- und Hochverfügbarkeitsmechanismen.

Er ist weltweit über alle gängigen Browser verfügbar.

Kundengruppen / Kosten / Bestellung

Der kostenlose Service steht automatisch für jede Mailbox, welche bei den Basisdiensten gehostet wird, zur Verfügung ausser für die Mailbox von Studierenden ohne andere administrative Verbindung zur ETH Zürich.

  • No labels